Datenschutzhinweise

 

1. Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist:

mietedeinauto.at powered by Pan Pneu Fahrzeughandels- und Leihwagen GesmbH

Pestalozzistraße 33

AT-8010 Graz

E-Mail: office@mietedeinauto.at

 

Datenschutzbeauftragter: DI Wolfgang Freyler

E-Mail: datenschutz@vogl-auto.at


Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns eine Selbstverständlichkeit und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Informationen ist für uns von hoher Bedeutung. Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Wir verbessern unsere Sicherheitsmaßnahmen fortlaufend entsprechend der technologischen Entwicklung.

Personenbezogene Daten des Mieters sind vertraulich und werden als solche behandelt und gespeichert. Der Vermieter setzt angemessene und dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Sicherheitsmaßnahmen ein, um die von ihr verarbeiteten personenbezogenen Daten zu schützen.

Sämtliche von dem Vermieter erhobenen Daten werden auf gesicherten Servern verwahrt.

Der Zugang zum Carsharing System GLIDE erfolgt über ein Passwort, das der Mieter auf ausdrückliche Anweisung des Vermieters GLIDE nicht weitergeben darf und gut verwahren soll. Der Mieter ist für sein Passwort und dessen Geheimhaltung selbst verantwortlich.

Bitte lesen Sie die nachfolgenden Hinweise sorgfältig, denn sie enthalten wichtige Informationen über unseren verantwortungsvollen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten.
 

2. Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Wenn Sie sich beim GLIDE Carsharing Service registrieren werden folgende personenbezogene Daten erfasst:

  • IP-Adresse, Datum der Registrierung, Datum der Annahme unserer Allgemeinen Bedingungen
  • Natürliche Personen: Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse,

Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Kreditkartennummer

Scan des Führerscheins

  • Juristische Person: Firma, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Kontaktperson,

Kreditkartennummer

Scan des Führerscheins der Nutzer

 

Bei Nutzung eines GLIDE Fahrzeuges

Sobald Sie ein GLIDE Fahrzeug benutzen, erheben wir anonymisiert die Orts- und Bewegungsdaten des Fahrzeuges (Standort des Fahrzeuges, Dauer der Nutzung, Benzinstand) sowie über die App „Glide“ die Orts- und Bewegungsdaten Ihres Mobiltelefons.

Die GLIDE Fahrzeuge sind mit einer Ortungsvorrichtung ausgestattet (Geolokalisierung), die in folgenden Fällen automatisch oder auf Anfrage aktiviert werden kann:

  • Der Vermieter  kann die Ortungsvorrichtung eines Fahrzeugs abfragen, um ihre Position im Falle einer Störung zu erfahren:
    • Verlust oder Diebstahl des Fahrzeugs, um es so schnell wie möglich zu finden,
    • Panne oder Unfall, um so schnell wie möglich an der genauen Stelle der Panne oder des Unfalls einzugreifen;
  • Das Ortungssystem wird automatisch vom Informationssystem des GLIDE Car Sharing Service bei Gefahr einer verspäteten Rückgabe des Fahrzeugs abgefragt, um festzustellen, ob der Mieter unter Berücksichtigung seines aktuellen Standorts in der Lage ist, das Fahrzeug zum vereinbarten Zeitpunkt auf dem vorgesehenen  Rückgabeplatz abzustellen.
  • Eine generelle Nachverfolgung der Fahrstrecke erfolgt nicht.

Im Falle eines telefonischen Kontakts mit dem Kundenservice von GLIDE kann das Gespräch mit Zustimmung des Mieters zur Verbesserung des Service aufgezeichnet werden

 

3. Zweck der Verarbeitung

Die Daten dienen der Registrierung beim GLIDE Car Sharing Service des Vermieters, der Durchführung der geschlossenen Mietverhältnisse und der Verwaltung der Buchungen im Rahmen des GLIDE Car Sharing Services.

Zur Abwicklung Ihrer Zahlungsverpflichtung: Im Rahmen der Kreditkartenabrechnung übermitteln wir Ihre Daten an unseren weisungsgebundenen und dem geltenden Datenschutz verpflichteten Zahlungsdienstleister. Dies ist für Kreditkartenzahlungen die Worldpay B.V. in den Niederlanden. Die Daten werden zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen verarbeitet wie der gesetzlichen Buchführungs-, Aufbewahrungs- und Offenlegungspflichten aus dem Gewerbe, - Handels- und Steuerrecht.

Wir verarbeiten Daten zur werblichen Kontaktaufnahme und sofern Sie hierin eingewilligt haben auch per E-Mail und/oder per Telefon. Ohne ausdrückliche Einwilligung verarbeiten wir personenbezogene Daten zur werblichen Kontaktaufnahme per Post.

 

4. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Soweit Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung erteilt haben, stellte diese die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dar (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO).

Für eine Verarbeitung personenbezogener Daten für die Zwecke der Anbahnung oder der Erfüllung des Mietvertrages mit Ihnen ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO die Rechtsgrundlage.

Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen (z.B. zur Aufbewahrung von Daten) erforderlich ist, sind wir dazu gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO befugt.

Außerdem verarbeiten wir personenbezogene Daten zu Zwecken der Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen sowie berechtigter Interessen Dritter gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO.
 

5. Empfänger von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten werden an die RCI MOBILITY als Lieferant von Informatiksystemen und Verwaltungsdienstleistungen des GLIDE Car Sharing Service sowie an Dritte weitergegeben, die zur Durchführung des GLIDE Car Sharing Services in Geschäftsbeziehungen mit RCI Mobility stehen und an eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung gebunden sind.

Sollte der Mieter seine ausdrückliche Einwilligung gegeben haben, können seine personenbezogenen Daten wie Name, E-Mail und Telefonnummer an die im Land des Mieters ansässige lokale Niederlassung der RCI Banque S.A. zum Zwecke der Werbung für Finanz- und Versicherungsprodukte übertragen werden

Der Vermieter  kann personenbezogene Daten des Mieters übermitteln, wenn er verpflichtet ist, diese an einen berechtigten Dritten weiterzugeben, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen oder die vorliegenden Allgemeinen Mietbedingungen anzuwenden oder durchzusetzen.

Der Mieter wird darüber informiert, dass seine personenbezogenen Daten auf Verlangen der jeweiligen Stellen an die Versicherung des Vermieter s, sowie an die Polizei und die Gerichtsbarkeit weitergegeben werden können.

Wird dem Mieter eine Straftat vorgeworfen und konnte seine Identität zum Zeitpunkt der Begehung der mutmaßlichen Straftat nicht festgestellt werden, ist der Vermieter berechtigt, die Identität des Mieters an die zuständige Polizeibehörde weiterzugeben.

 

6. Erfolgt eine Datenübermittlung an Drittstaaten?

RCI MOBILITY als Lieferant von Informatiksystemen und Verwaltungsdienstleistungen des GLIDE Car Sharing Service verarbeitet personenbezogene Daten auf Servern die im Europäischen Wirtschaftsraum liegen. Sollten Sie den telefonischen Kundenservice von GLIDE in Anspruch nehmen, werden ihre Daten auf Servern verarbeitet, die in Madagascar liegen. Die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen und Ihrer Betroffenenrechte ist durch die Vereinbarung von EU-Standardvertragsklauseln sichergestellt.
 

7. Wie lange werden die Daten gespeichert?

Soweit keine darüber hinausgehenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen, speichern wir die Daten so lange, wie dies zur Vertragserfüllung und zur Sicherung, sowie Durchsetzung von Ansprüchen erforderlich ist.

So speichern wir Buchungs- und Vertragsunterlagen 7 Jahre.

Personenbezogene Daten, die im Rahmen der Nutzung des GLIDE Carsharing Service von RCI Mobility erhoben werden, werden für die Dauer des Vertragsverhältnisses gespeichert und danach umgehend vernichtet oder anonymisiert.

Daten im Zusammenhang mit der Geolokalisierung werden umgehend nach Fahrtende gelöscht oder anonymisiert.

 

8. Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre IP-Adresse und den Namen Ihres Internet Service Providers, die wir nur aus Sicherheitsgründen speichern, löschen wir nach sieben Tagen. Im Übrigen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, sobald der Zweck, zu dem wir die Daten erhoben und verarbeitet haben, entfällt. Über diesen Zeitpunkt hinaus findet eine Speicherung nur statt, wenn dies gemäß den Gesetzen, Verordnungen oder sonstigen Rechtsvorschriften des Landes erforderlich ist.


9. Betroffenenrechte

Sie können ggf. erteilte Einwilligungen in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf kann per E-Mail an datenschutzvogl-auto.at oder schriftlich an die oben angegeben Anschrift gerichtet werden. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der bisherigen Datenverarbeitung hat und dass er sich nicht auf solche Datenverarbeitungen erstreckt, für die ein gesetzlicher Erlaubnisgrund vorliegt und die daher auch ohne Ihre Einwilligung verarbeitet werden dürfen.

Sollten Sie eine Werbeeinwilligung widerrufen wollen, so ist dies jederzeit möglich. Der Widerruf kann per E-Mail an datenschutz@vogl-auto.at gesendet werden.

 

Weitere Betroffenenrechte

Darüber hinaus stehen Ihnen nach den Artikeln 15 bis 21 und 77 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Betroffenenrechte zu:

  • Auskunft: Information darüber, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir wie verarbeiten, Art. 15 DSGVO.
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, sowie Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, Art. 16 DSGVO.
  • Löschung Ihrer personenbezogenen Daten: Bitte beachten Sie, von der Löschung ausgenommen sind Daten, die wir zur Durchführung und Abwicklung von Verträgen und zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, sowie Daten, für die gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungspflichten bestehen, Art. 17 DSGVO. 
  • Einschränkung der Verarbeitung: Diese führt dazu, dass Ihre Daten ohne Ihre Einwilligung nur sehr beschränkt verarbeitet werden dürfen, z.B. zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte anderer natürlicher und juristischer Personen, Art. 18 DSGVO.
  • Widerspruch gegen die Datenverarbeitung: Ein Widerspruch ist jederzeit möglich, wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage eines berechtigten Interesses oder zu Direktwerbezwecken und damit zusammenhängendem Profiling erfolgt, Art. 21 DSGVO.
  • Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die Daten, die Sie uns bereit gestellt haben in einem gängigen, maschinenlesbaren Format zu erhalten und im Rahmen des technisch machbaren eine direkte Übermittlung dieser Daten an Dritte zu verlangen.

 

Zur Wahrnehmung dieser Rechte bitten wir Sie, sich per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@vogl-auto.at oder schriftlich an die oben angegebene Anschrift wenden. 

Darüber hinaus haben Sie das Recht, bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.